Faszination, Sehnsucht & Dankbarkeit

Seit einiger Zeit habe ich die Faszination des Pilgerns entdeckt. Es war mein innerer Drang nach Ruhe, Veränderung und einmal dem stressigen Alltag entfliehen zu können, der mich auf die Idee einer Pilgerreise brachte.
Bevor ich mich jedoch auf den spanischen Jakobsweg (Camino) wagte, versuchte ich auf der “Via Sacra” (Österreich) Erfahrungen zu sammeln. Der Weg und die Ankunft in Mariazell übertrafen alle Erwartungen. Die Verbundenheit mit der Natur, die Reduzierung auf das Lebensnotwendigste, die spirituellen Momente, der Kontakt zu Mitpilgerinnen und Mitpilgern, sowie die vielen historisch bedeutenden Orte welche man betreten darf, sind nur einige Höhepunkte auf meinen bisherigen Pilgerreisen in Österreich, Spanien und Norwegen.
Ich bin sehr dankbar, was ich erleben durfte und wie sich dadurch mein Leben positiv verändert hat - nun bin ich an der Reihe - dies weiterzugeben!
Falls ihr Informationen, Ratschläge oder einen Pilgerbegleiter (Zertifizierung 10/2019 - Bildungszentrum St. Benedikt/Seitenstetten) benötigt, meldet euch bitte bei mir. Gerne bin ich auch bereit, Vorträge oder Präsentationen abzuhalten.
Neben Pilgerungen möchte ich euch auch einen Einblick in Wallfahrten, Marsch-Veranstaltungen und Berg- und Wandertouren geben.
Beim Punkt - Tipps - findet ihr meine persönlichen Erfahrungen rund ums Thema Weitgehen.
Auf meinen Wegen durfte ich die wertvolle Erfahrung machen:
“Wo wir einfach werden, entstehen Werte!” (Monika Minder) 
Daher kann ich finanzielle Anfragen sofort beantworten:
“Reich an Geld heißt arm an Freuden!” (Pythagoras)
Ich hoffe, dass ich euer Interesse ein wenig wecken konnte und freue mich auf unseren gemeinsamen Weg!
Ultreia! Euer Wolfgang