Begleitete Pilgerung 09_2021
Zeichen am Weg
In Gedenken an Dag Hammarskjöld

Dag Hammarskjöld (UN-Generalsekretär, Friedensnobelpreisträger, Mystiker)

Geboren: 29. Juli 1905, Jönköping, Schweden

Gestorben: 18. September 1961, Ndola, Sambia

Zum Andenken an Dag Hammarskjöld, genau an seinem 60. Sterbetag, haben wir bei dieser begleiteten spirituellen Pilgerung, die Achtsamkeit in den Fokus gerückt. Bei dieser Pilgerung haben wir die „Zeichen am Weg“ bewusst wahrgenommen und das gleichnamige spirituelle Tagebuch von Dag Hammarskjöld mit einbezogen.

Die Route verlief vom Hafnerberg – Kreuzweg – Druidenstein – Nöstach – Erlebnisweg Peilstein – Peilsteinhaus (Pause) – Neuhaus und wieder zurück zum Hafnerberg.


Ausgewählte Zitate von Dag Hammarskjöld

Das mystische Erlebnis ist jederzeit: hier und jetzt. In Freiheit, die Distanz ist, in Schweigen, das aus Stille kommt.


Blicke dich nicht um. Träume nicht von der Zukunft, sie wird dir nicht die Vergangenheit zurückgeben noch andere Glücksträume erfüllen. Deine Pflicht und deine Belohnung, dein Schicksal, sind hier und jetzt.

Die längste Reise ist die zu sich selbst.

Wenn der Weg unendlich scheint und plötzlich nichts mehr gehen will, wie du es wünschst, gerade dann darfst du nicht zaudern.

Uns fehlt die Geduld des Lebens.


Buchtipp: Dag Hammarskjöld – Zeichen am Weg – Urachhaus – 6. Auflage 2019 – 240 Seiten